Skip to main content

Mitglied im Porsche 356 Club Deutschland e.V. kann jede natürliche Person über 18 Jahre, die Fahrer, Eigentümer, Halter oder Liebhaber eines Porsche 356, 904 und Spyder ist (mit Ausnahme von Replicas), werden. Die Mitgliedschaft berechtigt zur Teilnahme an allen Veranstaltungen des Porsche 356 Club Deutschland e.V., der Benutzung von Club-Einrichtungen und dem Führen des Club-Abzeichens.

Um eine Mitgliedschaft im Porsche 356 Club Deutschland e.V. anzustreben benötigt es den ausgefüllten Antrag auf Mitgliedschaft und dessen Versand an die Schatzmeisterei. Bitte beachten Sie auch, dass 200 Euro – je 100 Euro Mitgliedsbeitrag und Aufnahmegebühr – selbständig (manuell) überwiesen werden, bevor Sie ein Begrüßungspaket per DHL Post erreicht. Das Geschäftsjahr des Porsche 356 Club Deutschland e.V. beginnt am 01.10. und endet am 30.09. eines jeden Kalenderjahres.

Antrag auf Club - Mitgliedschaft

Dieses Formular ausdrucken und senden an:

Porsche 356 Club Deutschland e.V.
Dr. Margitta B. Beil-Hildebrand (Schatzmeisterin)

E-Mail: Margitta.Beil-Hildebrand@porsche-356-club-deutschland.de

Die Aufnahme eines Mitglieds erfolgt durch den Beschluss des Vorstands aufgrund eines Antrags auf Mitgliedschaft, der an den Porsche 356 Club Deutschland e.V. zu richten ist. Eine Ablehnung des Aufnahmeantrags durch den Vorstand, die keiner Begründung bedarf, ist unanfechtbar. Die Mitgliedschaft beginnt mit der schriftlichen Bestätigung durch den Verein und der Zahlung der Aufnahmegebühr und des Mitgliedsbeitrages. Der jährliche Mitgliedsbeitrag ist bis zum 15.10. eines jeden Geschäftsjahres fällig und muss auf dem Konto des Porsche 356 Club Deutschland e.V. eingegangen sein.

Die Kommunikation und Information im Verein, einschließlich der Einladungen zur Mitgliederversammlung und zu sonstigen Veranstaltungen erfolgt per E-Mail. Die Mitglieder sind verpflichtet, dem Verein Ihre E-Mail Adresse sowie deren Änderung mitzuteilen. Mitglieder, die nicht über eine eigene E-Mail Adresse verfügen, können beim Verein den Antrag stellen, dass die Einladung zur Mitgliederversammlung per einfachem Brief zugesandt wird.